Ihr neuer Webshop wird mit bis zu € 4.500,- gefördert

Gerade jetzt überlegen zahlreiche Händler, Klein- und Mittelbetriebe und von der Corona-Krise betroffene Unternehmen auf den vielversprechenden Online-Verkauf umzurüsten. Dies ist auf jedenfall eine sehr sinnvolle Investition – die aktuell sogar von der Wirtschaftskammer Oberösterreich mit einem Betrag von bis zu € 4500,- gefördert wird.


Was wird gefördert?

Externe Beratungs- und IT-Dienstleistungen, die in direktem Zusammenhang mit der Konzeptionierung und Einleitung der Umsetzung eines nachfolgend geplanten Digitalisierungsprojektes stehen.

Die Ist-Situation wird ermittelt und Verbesserungspotenziale werden identifiziert. Die definierten Ziele, der technische und organisatorische Bedarf sowie Kosten und Umsetzungsschritte werden in einem Konzept zusammengefasst und erste Umsetzungsmaßnahmen gesetzt sowie Webshoplösungen realisiert.

Es sind max. € 6.000,- der genannten Kosten mit 75% förderbar. Die max. Förderung beträgt somit € 4.500,-.


Wir beraten Sie zum Thema Onlineshop und unterstützen Sie beim Förderantrag


Wie komme ich zur Webshop-Förderung?

Die Förderung Ihres neuen Onlineshops kann einfach über die Website der WKO-OÖ beantragt werden. Die Bearbeitung Ihres Antrages erfolgt lt. WKO-OÖ zeitnah. Gerne unterstützen wir Sie beim Einbringen der Förderanträge. Die Einbringung muss übrigens noch heuer (bis 1. Dezember 2020) erfolgen.

Mehr Infos finden Sie hier: https://www.wko.at/service/ooe/innovation-technologie-digitalisierung/digital-starter-upgrade-modul-1.html


Das hört sich gut an. Wie setze ich nun den ersten Schritt?

Als erstes sollten Sie mit uns ein unverbindliches Erstgespräch zur Umsetzung Ihres Onlineshops vereinbaren. Wir bieten unseren Kunden telefonische Erstberatung sowie Video-Chats. Sie können uns jederzeit gerne kontaktieren um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Jetzt gleich Beratungstermin vereinbaren