Förderung für digitale Projekte – Digital Starter 22
Jetzt anfragen

Homepage Erstellung mit TYPO3 oder Wordpress
Nur noch bis Dezember 2022: DIGITAL STARTER 22

Ihre neue Website wird mit bis zu € 4.000,- gefördert

Mit dem WKO-Förderungsprogramm „Digital Starter 22“ unterstützt die WKOÖ und das Land OÖ noch bis 1.12.2022 heimische KMU bei ihren Digitalisierungsprojekten.

Mit diesem Förderprogramm möchten das Land Oberösterreich und die Wirtschaftskammer Oberösterreich also Anreize schaffen, damit bei der OÖ Wirtschaft Digitalisierungsvorhaben realisiert werden.

Die gute Nachricht:
Auch Websites, Online-Shops und Apps werden gefördert.

Förderung von Websites

Was wird z.B. gefördert?

Ideen für ein förderbares Projekt

Sie sind sich nicht ganz sicher, welches Digitalprojekt förderbar ist? Wir haben hier ein paar exemplarische Beispiele für Sie zusammengestellt.

Website Relaunch

Website Relaunch

Entwicklung einer neue Website inkl. Optimierung für Ihre Zielgruppe. Google Ads inklusive.

Onlineshop

Onlineshop

Neuentwicklung eines Webshops inkl. Anbindung an Warenwirtschaft und Zahlungsanbieter

Eigene App

Eigene App

Erstellung einer App für iOS und Android um Ihr Business digital besser zu vermarkten.

Job/Bewerber Tool

Job/Bewerber Tool

Online-Tools zur einfachen Suche von passenden Mitarbeitern inkl. Bewerbungsformulare

Google Ads

Google Ads

Wir planen für Sie die passende Google Ads Kampagne für Ihre Zielgruppe. Erfolg ist garantiert.

Online Tools

Online Tools

Lösungen für Ihren Vertriebs- und Marketing Prozess wie Newsletter, Umfragen, Downloadbereiche, uvm.

Jetzt schnell noch beantragen!
Die Einreichfrist endet am 1.12.2022

Überlegen Sie bereits seit längerem sich eine neue Website erstellen zu lassen? Möchten Sie mit einem Onlineshop Ihre Verkaufszahlen steigern? Oder soll eine innovative App Ihr Business vorantreiben? Oder möchten Sie mit Google Ads (Werbung bei Google) Ihre Produkte bekannter machen und online verkaufen?

Verlieren Sie jetzt keine Zeit mehr!
Aktuell können genau solche Digitalisierungsprojekte mit bis zu € 4000,- gefördert werden. 40% vom Auftragsvolumen bekommen Sie zurückerstattet. Das lohnt sich also!


Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren


Fragen und Antworten zur Digital-Förderung

Wer wird gefördert?

Gefördert werden Projekte von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Oberösterreich, die sich in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen befinden und aktives Mitglied der Wirtschaftskammer Oberösterreich sind.

Es werden ausschließlich Projekte von Unternehmen unterstützt, die in den beantragten Themenbereichen selbst keine Digitalisierungsleistungen (Beratung, Konzeption, Umsetzung) oder IT-Lösungen anbieten.

Was wird gefördert?

Es werden Digitalisierungsvorhaben (z.B. Konzeption und Umsetzung von Websites und Webshops) unterstützt, die zur Erhöhung der betrieblichen Wettbewerbsfähigkeit einen wesentlichen Beitrag leisten (DigiPROJEKT).

DigiPROJEKTE können „Digitale Geschäftsprozesse“ (z.B. Websites, Onlineshops, Apps), „Digitale Markterschließung“ oder „Intelligentes Datenmanagement“ sowie „Sichere IT-Systeme“ oder „Ressourceneffizienz durch Digitalisierung“ als Schwerpunkte haben.

Wie hoch und in welcher Form wird gefördert?

DigiPROJEKT ist die Basisförderung für Ihr Digitalisierungsvorhaben/Digitalisierungsprojekt. Die Projektkosten für Ihr Vorhaben müssen dabei mindestens € 5.000 (netto) betragen. Im Rahmen der Basisförderung DigiPROJEKT beträgt die Förderhöhe 40% der Gesamtkosten und ist mit max. € 4.000 Euro gedeckelt.

Mehr Infos unter: https://foerderungen.wkooe.at/digitalstarter22

Wie komme ich zur Förderung?

Wir helfen Ihnen bei der Beantragung der Förderung und kümmern uns um die vollständige Abwicklung der Förderanträge. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wenn wir gemeinsam über Ihr zukünftiges Projekt sprechen sollten.

Tel: 07231 / 33400
E-Mail: office@powerflash.at