App für das Modehaus Mittermayr



    

Das “Wohlfühl Modehaus Mittermayr” beauftragte uns mit der Umsetzung einer eigenen Smartphone-App. Diese App sollte im Appstore (iOS) und Playstore (Android) zum Download angeboten werden. Ziel sollte es sein, dass die Kunden des Modehauses einen eindeutigen Mehrwert durch die App erfahren. Daher konzipierten und entwickelten wir folgende Funktionen für die App:

  • KundenkarteMit dieser Funktion hat der App-Besitzer die Möglichkeit seine Kundenkarte direkt mit seinem Handy bei der Kasse vorzuweisen.
  • GutschriftenDer Kunde sieht jederzeit und tagesaktuell seine Bonus-Gutschriften, die er durch seine Einkäufe erhalten hat.
  • EinkäufeJeder Einkauf (Beleg/Bon) kann tagesaktuell direkt am Smartphone nachträglich angesehen werden.
  • Push-NachrichtenKunden erhalten durch Push-Nachrichten aktuelle Angebote, Geburtstagswünsche oder Einladungen zu Events direkt auf ihr Smartphone zugeschickt.
  • Personal ShoppingStammkunden können direkt am Handy einen Termin mit ihrem Lieblingsverkäufer vereinbaren.

Eigene API-Schnittstelle um Kundendaten aktuell zu halten

Die App nutzt die Daten der Warenwirtschaft um aktuelle Kundeninformationen am Smartphone anzuzeigen (z.B. aktueller Bonuspunkte-Stand, Rechnungen, Gutschriften). Daher war es erforderlich diese Kundendaten über eine verschlüsselte Verbindung in die App zu bringen. Die Lösung war eine eigene Middleware – unser CMS “Comatix” fungiert in diesem Fall als Datenbank-Buffer um die Daten in der App anzuzeigen. Die App hat somit über eine eigene API Zugriff auf notwendige Kundendaten und entlastet zugleich die Anfragen an die Warenwirtschaft. Ein täglicher Abgleich zwischen Warenwirtschaftssystem und App-Backend (Comatix) sorgt für einen aktuellen Kundenstamm in der App.

Eine weitere Schnittstelle haben wir mit dem Anbieter “SMSAPI” umgesetzt. Kunden des Modehauses können Passwörter per SMS anfordern, um sich in die App einzuloggen. Aus diesem Grund wurde eine eigene Anbindung zum SMS-Anbieter “SMSAPI” entwickelt. Um DSGVO-Konformität zu garantieren, wurden ADV-Verträge mit Drittanbietern abgeschlossen.